Affären – in mehr als einer Hinsicht ein heißes Thema

Immer mehr Frauen und Männer geniessen ihre Ungebundenheit und ein ungezwungenes Liebesleben mit Affären. Ihre Freiheit möchten sie zumindest im Moment nicht aufgeben, gleichzeitig auf Erotik aber nicht verzichten. Das ist oft dann der Fall, wenn gerade eine Beziehung scheiterte. Andere Singles sind einfach realistisch: Sie hatten vielleicht schon Dutzende Dates und die Traumfrau oder Mr. Right waren nicht dabei. Im Gegenteil! Wenn Sie nicht der Typ für One-Night-Stands sind, spricht nichts dagegen, sich eine unverbindliche Sexbeziehung zu suchen, die auch länger als eine Nacht währt.

Affäre: Paar in heißer Umarmung

Verheiratet und eine Affäre – mehr als ein Seitensprung?

Lange Zeit hielt sich hartnäckig die Behauptung, dass nur Männer fremdgehen würden. Fakt ist jedoch, dass Frauen genauso untreu sein können. Es gibt für beide Seiten einige nachvollziehbare Gründe, sich trotz Partnerschaft auf eine Affäre einzulassen.

  • Wenn im Ehebett nichts mehr läuft, sucht, wem etwas fehlt, die gewünschte Zuwendung eben woanders. Kaum eine langjährige Beziehung ist davor gefeit, dass im Alltagstrott mit der Zeit die Erotik auf der Strecke bleibt.
  • Frauen erhoffen sich von einer Affäre vor allem Zuwendung, Geborgenheit und Wertschätzung zu erfahren.
  • Männer wenden sich , wenn daheim die Routine und somit Langeweile eingekehrt sind, fremder Haut zu, weil sie Lust auf etwas Neues haben und mal wieder eine Bestätigung brauchen.

Zwar heisst es, dass ein Seitensprung dem Liebesleben einen neuen Kick geben und die Lust wieder entfachen kann, die Gefahr, die Ehe kaputt zu machen, ist jedoch gross. Ob ein prickelndes Abenteuer das wert ist, müssen Sie natürlich selbst entscheiden. Allgemein fällt es leichter, einen einmaligen Seitensprung als Ausrutscher abzutun und zu verzeihen, als mit dem Wissen zu leben, dass der eigene Partner regelmässig Zeit und heisse Stunden mit einer anderen verbringt.

Eine Affäre oder doch etwas anderes?

So unterschiedlich wie die Personen, die eine Affäre haben oder sich wünschen, wären wohl auch die Antworten auf die Frage, was genau man eigentlich unter dem Begriff versteht. Richtig definieren lässt er sich nämlich nicht. Ein Single wird etwas anderes darunter verstehen als jemand, der in einer festen Beziehung oder einer Ehe lebt. Auch sind sich Männer und Frauen nicht immer so einig, was die Affäre betrifft. Kommen nämlich Gefühle ins Spiel, was besonders bei Frauen früher oder später oft passiert, kann es für gebundene Männer ungemütlich werden. Eine Affäre können Sie lange Zeit geniessen, aber sich unter Umständen auch jede Menge Ärger einhandeln. Auch wenn Sie nicht gerne über Beziehungsgeschichten reden und Sex natürlich lieber ausleben als ausdiskutieren, sollte rechtzeitig geklärt werden, dass eine Liebesbeziehung definitiv ausgeschlossen ist. Anders als eine reine Sexbeziehung, bei der es wirklich um nichts anderes geht, als sexuelle Fantasien auszuleben, kann eine Affäre durchaus freundschaftlichen Charakter haben. Da sollten Sie auf Nummer sichergehen und von Anfang an ehrlich zu Ihrem Gegenüber sowie zu sich selbst sein.

Was passiert, wenn sich Gefühle entwickeln?

Anders als beim Sextreffen gibt es bei einer Affäre doch noch etwas mehr Interesse aneinander. Im Idealfall ergibt sich eine ganz besondere Freundschaft, mit guten Gesprächen, gemeinsamen romantischen Nachtessen, Flirten und natürlich viel und gutem Sex. Singles können damit ganz offen umgehen und mitunter weiss sogar der Freundeskreis Bescheid. Verheiratete werden sich auf eine heimliche Beziehung einigen müssen. Einige Paare gestehen sich das Vergnügen ausser Haus zu: In einer offenen Ehe sind Affären und Seitensprünge erlaubt. Doch auch dann ist Verlieben «verboten». Und egal, was Sie allgemein von Kondomen halten: Safer Sex ist bei wechselnden Sexpartnern ein Muss!

Sie sehen schon, es kann ganz schön kompliziert werden. Und manch einen reizt genau dieser Nervenkitzel. Eine Affäre ist grundsätzlich ein Spiel mit dem Feuer. Ihren Ausgang können Sie kaum beeinflussen, entsteht eine Liebesbeziehung daraus, könnte dies viel Leid für Betroffenen bringen: Für Ehe und Familie, wenn diese kaputtgehen, für die neue Liebe, wenn sie aus Rücksicht auf andere beendet wird.

Warum ist Casual Dating der beste Weg zu einer Affäre?

Nicht jede Affäre lässt sich planen, manchmal passiert sie einfach so. Und oftmals ist dann die Konstellation so richtig ungünstig: Vielleicht haben Sie gerade das Bild von der Sekretärin mit dem Chef vor sich. Das mag den Arbeitsalltag versüssen, Probleme sind in so einem Fall jedoch vorprogrammiert. Mit Casual Dating-Seiten haben Sie beste Chancen, eine Sexbeziehung oder einen Seitensprung ausserhalb Ihres privaten oder beruflichen Umfeldes zu finden. Auf C-Date melden sich täglich neue Mitglieder an, da warten bereits viele flotte Frauen und Männer darauf, Sie kennenzulernen! Auch wenn vielleicht nicht der Traumpartner zur Auswahl steht, so kommen viele doch nahe dran: Nicht nur die Profilangaben, sondern auch Bildkontakte vermitteln einen ersten Eindruck. Und denken Sie daran: Sie wollen einige heisse Stunden, nicht aber das ganze Leben mit diesem Menschen verbringen. Das Herz muss also dieses Mal nicht viel entscheiden, wichtig ist, dass Sie auf Ihr Bauchgefühl hören und den Kopf nicht komplett abstellen. Streben Sie eine Affäre an, sollten Sie nicht sofort mit der Türe ins Haus fallen. Jede Frau mag es, umworben zu werden und Komplimente zu hören. Andersherum sieht es ähnlich aus, wünschen Sie als Frau mehr als einen ONS an, starten Sie die mögliche Affäre nicht mit einem langweiligen Standardsatz. Zeigen Sie ihm ruhig, dass Sie sich mit seinem Profil befasst haben und genau auf Ihn so richtig Lust haben!

Mehr Tipps für den erfolgreichen Online-Flirt finden Sie hier!

Wann ist es Zeit, eine Affäre zu beenden?

Jede Beziehung zwischen zwei Menschen ändert sich im Laufe der Zeit. Auch die Affäre, die anfangs reizvoll und der Lichtblick im Alltagstrott war, wird irgendwann zur Routine. Werden gar zu grosse Erwartungen gestellt, ist ihr Ende vorprogrammiert.

  • Spätestens, wenn Sie bereits wieder mit anderen Personen ausgiebig chatten und flirten und sich erneut auf C-Date umschauen, ist es an der Zeit, die Affäre ausklingen zu lassen.
  • Das gilt auch dann, wenn romantische Gefühle ins Spiel kommen, obwohl einer oder beide nicht frei sind. Eine Affäre sollte unbeschwert sein, klappt das nicht mehr, wird es Zeit für einen Schlussstrich. Kompromisse und falsche Hoffnungen zu schüren, wäre in einer solchen Situation feige. Auch wenn es sich um eine reine Sexbeziehung handelte, kamen Sie sich über einen längeren Zeitraum sehr nahe und sollten ein faires und respektvolles Ende anstreben.  

Lust auf Kamasutra?

Die gute Nachricht: Es gibt mehr als nur ein paar Sexstellungen. Wer Abwechslung mag, wird deswegen das Kamasutra lieben!

Prickelnde Dates mit Niveau warten auf Sie